Die Eltern von Lenz und Öttl Hopfmoar haben seinerzeit den Müllerbräu zwischen den beiden Brüdern aufgeteilt. Eigentlich hätte der ältere der beiden Brüder, Lenz, die Brauerei und der jüngere Öttl die Mühle bekommen müssen. Da aber Lenz schon immer der „Leftutti“ der Familie war, bekam Öttl die Brauerei. Doch eines Tages versiegt die Brauereiquelle und Öttl hat kein Wasser mehr zum Brauen. Lenz denkt gar nicht daran seine Quelle zur Verfügung zu stellen, er will nicht länger der Leftutti sein. Nur eine astreiche Schmierenkomödie, inszeniert von Öttls Freunden kann helfen, Lenz die Quelle abzuluchsen. Dabei sind alle Mittel recht, ob Sabotage, Ausgeistern oder ein zwielichtiges Mädchen aus dem Milieu. Ob diese Rechnung aufgeht, bleibt abzuwarten.......

 
Darsteller:  

 

Da Leftutti, Lenz Hopfmoar

Dominikus Höldrich

Bräu Öttl Hopfmoar, Brauereibesitzer

Robert Albrecht

Friedl, Haushälterin

Ika Pichlbauer

Malzl, Brauereifaktotum

Michael Muhr

Deischl Schubs, Da Schiaber

Georg Finsterer

Brenninger Beppi, Da Bürgermeister

Robert Mayr

Zapfinger Zimmerl, Braumeister Hallertau

Masrkus Ott

Afra Dappiger, Dappinger Schwester

Daniela  Brüderle

Centa Dappinger, Dappinger Schwester

Brigitte Muhr

Stianghauser Anni, alias Sohala Schmusatti

Andrea Bauer

   

 

 

Fotos: Theaterstück   

     

Pressestimmen

Einsage

Susanne Albrecht

Spielzeit: Februar/März 2015

Bühnenbild

Franz Gneuß

Maske

Jana Reischl, Susanne Streich

LichtLicht

Horst Splistisser

Beleuchtung/Technik

Bernhard Grill

Regie

Michael Streich

 
 


© 2014, Dorfbühne Seeshaupt
Impressum
powered by
Internet Integrate
, Seeshaupt