Im Hause Burgstaller ist einiges los. Hans wurde wider Erwarten in den Landtag gewählt. Seine Frau Jutta und sein Freund Alois hatten ihn zu dieser Kandidatur gedrängt. Langsam begreift Hans, dass er sein gesamtes Leben umstellen muss und für seine geliebte Landwirtschaft keine Zeit mehr bleibt. Seiner Frau ist die Karriere ihres Mannes längst zu Kopf gestiegen. Sie träumt von Konzerten und riesigen Empfängen, ihre Tochter Lisa will sie auf eine Eliteschule schicken und auch die schlampige Magd Urschl passt so gar nicht ins Milieu. Stress pur ist angesagt und es kommt alles anders als gedacht, in diesem turbulenten, lustigen Stück in dem es auch einige Überraschungen gibt.

 
Darsteller:  

 

Hans Burgstaller,  Kleinbauer, ehemaliger Bgm. frisch gewählter Landtagsabgeordneter

Robert Mayr

Jutta Burgstaller, seine Frau

Elisabeth Sterff

Lisa Burgstaller, beider Tochter

Andrea Bauer

Urschl, Magd bei Burgstallers

Kathrin Bernwieser

Alois Holzwurm, Freund von Hans, Sägewerksbesitzer und Bauunternehmer

Robert Albrecht

Hilde, Schwester von Hans

Monika Bernwieser

Petrus

Fritz Ziegler

Engel Nr. 13, ehemaliger CSU-Politiker

Dominikus Höldrich

Engel Nr. 25, ehemaliger SPD-Politiker

Markus Ott

 

Fotos: Theaterstück   

     

Pressestimmen

Einsage

Susanne Albrecht

Spielzeit: März/April 2014

Bühnenbild

Franz Gneuß

Maske

Jana Reischl, Susanne Streich

Licht

Bernhard Grill, Horst Splistisser

Beleuchtung/Technik

Horst Splistisser

Regie

Michael Streich

 
 


© 2014, Dorfbühne Seeshaupt
Impressum
powered by
Internet Integrate
, Seeshaupt